+43 660 9486800 info@sportfischerei-villach.at Ossiacherstraße 138, 9523 Villach-Landskron

Der Verein

Das Motto des Vereines ist damals wie heute: Den Mitgliedern den Fischereisport zu ermöglichen, Hege und Pflege der Vereinsgewässer und Umwelt, sowie Förderung der Fischerei in Kärnten. Der Vereinssitz befindet sich seit dem Jahr 2017 in im selben Jahr errichteten Vereinshaus in Landskron.

Nachhaltige Bewirtschaftung

Ein Schwerpunkt des Sport- und Zuchtfischereivereins Villach ist die nachhaltige Bewirtschaftung der Vereinsgewässer. Eine sehr wichtige Aufgabe ist hier, der vom Land Kärnten genehmigte Laichfischfang auf Reinanken, Nasen, Barben und Äschen. Für den Besatz werden in den vereinseigenen Aufzuchtbächen verschiedene Fischarten wie Zander, Hecht, Karpfen, Schleien sowie Forellen gezüchtet. Zu diesem Zweck werden 11 Aufzuchtteiche und 15 Aufzuchtbäche bewirtschaftet. Diese nachhaltige Bewirtschaftung der Gewässer trägt einen hohen Beitrag zur natürlichen Entwicklung des heimischen autochthonen Fischbestandes bei.

Jugendarbeit

Ein besonderes Augenmerk wird im SZF-Villach den Kindern und Jugendlichen geschenkt. Der Verein umfasst derzeit rund 360 Kinder, denen die Fischerei durch familienfreundliche Preise ermöglicht wird.
Hervorzuheben ist hier die GRATIS Jahreskartenaktion für Kinder unter 10 Jahren. Kinder von 10 bis 14 Jahren erhalten eine Jahreskarte um € 40. Jugendliche vom 15 bis zum 18 Lebensjahr können ihre Jahreslizenz um € 110 erwerben. Natürlich gibt es auch vergünstigte Tarife für Lehrlinge und Studenten, denen der SZF-Villach die Fischerei leistbar machen will. Einzigartig ist auch das Jugendrevier Treffnerbach, welches ausschließlich von Kindern und Jugendlichen befischt werden darf. Dies ist etwas einmaliges im Kärntner Raum, wenn nicht sogar österreichweit. Es finden jährlich verschiedenste Fischer-Camps für Kinder statt, diese sind immer ein
tolles Ereignis. Die Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftlichen Fachschule Stiegerhof sollte erwähnt werden, die Schüler helfen stets tatkräftig beim Abfischen zweier Aufzuchtteiche.

Gewässer

Der Sport- und Zuchtfischereiverein Villach bewirtschaftet die  Fliegenfischereireviere Drau/Sachsenburg, Mauthbrücke und Gail, die Tiebel,
die Draureviere Mauthbrücke, Feistritz/Feffernitz, Töplitsch, den Seebach,
den Drau/Stau 1, die Wernberger Schleife, den Silbersee, den Mühl- und Mitterteich, den Damnigteich (Befischung mit Belly Booten), das Jugendrevier Treffnerbach, sowie Teile des Ossiachersees. Im Jahr 2017
konnte der Rosenbach gepachtet werden, in diesem wird vom SZF-Villach
bereits seit mehreren Jahren der Laichfischfang auf Nasen, in Zusammenarbeit mit Herrn Johann Hafner, erfolgreich durchgeführt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen